Selbstverteidigung
verantwortlich: Stefan Schulz

Combat Systema ist eine Kampfkunst aus Russland, bei der das Erlernen von Bewegungen, konstantem Fluss und Improvisationsvermögen im Mittelpunkt stehen.

Combat Systema ist ein wissenschaftlich fundiertes Selbstverteidigungssystem. Wichtige Aspekte sind Gewaltvermeidungsstrategien sowie Konfliktpsychologie. Basis des Trainings ist das Verständnis von biomechanischen Prinzipien sowie der Struktur und Bewegung des menschlichen Körpers. Um unsere körperlichen und psychischen Fähigkeiten in Extremsituationen zu verbessern, nutzen wir im Combat Systema Stresstests.

Trainiert wird sowohl mit Waffen (improvisierte Waffen, Messer, Stock) als auch waffenlos gegen mehrere Angreifer, Bodenkampf und vieles mehr.

Mit Klick auf den Namen des bzw. der Übungsleiter*in, kannst du deine Fragen zum Kurs direkt an ihn oder sie senden. Und wenn du auf den Zeitraum klickst, erhältst du einen Überblick über alle Kursinfos, wie bspw. Kurstage und Kursort.

Mit der Buchung erkennen Sie das Hygiene- und Infektionsschutzkonzept des Hochschulsports der Universität Leipzig an.

Vorbehaltlich der Öffnung der Sporthallen auf dem Campus Jahnallee, kann dieser Kurs ab September 2020 starten. Die Einschreibung in diesen Kurs ist ab dem 24.08.2020, 10 Uhr möglich.

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
61303Anfängerkurs (Combat Systema)Mi14:00-15:30JuH02.09.-21.10.Elisa Cencetti
20/ 25/ 30 €
20 EUR
für Studierende

25 EUR
für Beschäftigte

30 EUR
für Externe/r
storniert

Bei diesem Kurs geht es um den Umgang mit Gewalt. Im Fokus steht zunächst der Gedanke, vorbeugend gar nicht erst in eine Gewaltsituation zu geraten oder aber durch Deeskalation der Situation eine körperliche Auseinandersetzung zu vermeiden. Es wird außerdem vermittelt, wie man sich auch als Untrainierter schützen kann und was nach einer Selbstschutzhandlung getan werden sollte. 

Der Kurs kombiniert theoretische Kenntnisse und praktische Anwendungen aus den Gebieten Psychologie, Recht, verbale und nonverbale Kommunikation, Verhaltensforschung und Kampfkunst. Letztere ist eng verflochten mit den Inhalten des Wing Tsjun Anfängerkurses, Kenntnisse aus diesem sind jedoch nicht erforderlich.

Mit Klick auf den Namen des bzw. der Übungsleiter*in, kannst du deine Fragen zum Kurs direkt an ihn oder sie senden. Und wenn du auf den Zeitraum klickst, erhältst du einen Überblick über alle Kursinfos, wie bspw. Kurstage und Kursort.

Mit der Buchung erkennen Sie das Hygiene- und Infektionsschutzkonzept des Hochschulsports der Universität Leipzig an.

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
1304Gewaltprävention und DeeskalationDi19:00-20:30We SpR21.07.-20.10.Jörg Frowitter
25/ 30/ 35 €
25 EUR
für Studierende

30 EUR
für Beschäftigte

35 EUR
für Externe/r
storniert

Das könnte Sie auch interessieren

Infos für Studierende

mehr erfahren

Infos für Beschäftigte

mehr erfahren

Infos für Gäste

mehr erfahren