Aikido Yoshinkan
verantwortlich: Stefan Schulz

Aikido ist eine japanische Kampf- bzw. Friedenskunst. Im Yoshinkan-Stil werden vor allem Grundstellung (Kamae), -bewegungen (Kihon Dosa) und -techniken (Kihon Waza) strukturiert trainiert. Weiterhin werden im Anfängerkurs die Aikido-Rollen (Ukemi) erlernt und Übungen zur allgemeinen Kräftigung und Beweglichkeit des Körpers durchgeführt. Im Mittelpunkt steht die körperlich-geistig-seelische Selbsterfahrung, die in Übungen mit einem Partner ihren Ausdruck finden. Aikido (Yoshinkan) im philosophischen Sinne bedeutet hier die Arbeit mit und an sich selbst in der Auseinandersetzung mit einem Gegenüber: Der Mensch wird vom Du zum Ich, Martin Buber (Religionsphilosoph).

Mit Klick auf den Namen des bzw. der Übungsleiter*in, kannst du deine Fragen zum Kurs direkt an ihn oder sie senden. Und wenn du auf den Zeitraum klickst, erhältst du einen Überblick über alle Kursinfos, wie bspw. Kurstage und Kursort.

Mit der Buchung erkennen Sie das Hygiene- und Infektionsschutzkonzept des Hochschulsports der Universität Leipzig an.

Vorbehaltlich der Öffnung der Sporthallen auf dem Campus Jahnallee, kann dieser Kurs ab September 2020 starten. Die Einschreibung in diesen Kurs ist ab dem 24.08.2020, 10 Uhr möglich.

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
61104Anfänger- und FortgeschrittenenkursDo19:30-21:00JuH03.09.-22.10.Stefan Bergelt
20/ 25/ 30 €
20 EUR
für Studierende

25 EUR
für Beschäftigte

30 EUR
für Externe/r
ab 24.08., 10:00

Das könnte Sie auch interessieren

Infos für Studierende

mehr erfahren

Infos für Beschäftigte

mehr erfahren

Infos für Gäste

mehr erfahren