Swing - Blues (switch)
verantwortlich: Thomas Müller

Charakteristisch für  Blues ist die starke Ausdruckskraft der Bewegungen. Sie können sehr weich und körperbetont sein, aber auch trotzig und hart, je nachdem was die Musik und der Tänzer widerspiegelt. Entgegen der häufig vorherrschenden Meinung ist Blues kein ausschließlich langsamer und hüftbetonter Tanz, auch schneller Bluesrock ist wunderbar tanzbar. Für den Fortgeschrittenenkurs sind tanzartübergreifende Erfahrungen notwendig.

Bei einem Switch-Kurs kann mann beide Tanzrollen (leading und following) lernen. Es ist aber auch möglich nur in einer Rolle zu bleiben.

Paarweise Anmeldung ist erforderlich!

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
4195FortgeschrittenenkursDi19:00-20:00SCL05.11.-28.01.Katja Seifert, Anne Kleinfeldt
30/ 35/ 40 €
30 EUR
für Studierende

35 EUR
für Beschäftigte

40 EUR
für Externe/r

Das könnte Sie auch interessieren

Infos für Studierende

mehr erfahren

Infos für Beschäftigte

mehr erfahren

Infos für Gäste

mehr erfahren
zum Seitenanfang