Aikido Yoshinkan
verantwortlich: Stefan Schulz

Aikido ist eine japanische „Kampf- bzw. Friedenskunst“. Im Yoshinkan-Stil werden vor allem Grundstellung („Kamae“), -bewegungen („Kihon Dosa“) und -techniken („Kihon Waza“) strukturiert trainiert. Weithin werden im Anfängerkurs die Aikido-Rollen („Ukemi“) erlernt und Übungen zur allgemeinen Kräftigung und Beweglichkeit des Körpers durchgeführt. Im Mittelpunkt steht die körperlich-geistig-seelische Selbsterfahrung, die in Übungen mit einem Partner ihren Ausdruck finden. Aikido (Yoshinkan) im philosophischen Sinne bedeutet hier die Arbeit mit und an sich selbst in der Auseinandersetzung mit einem Gegenüber: „Der Mensch wird am Du zum Ich“, Martin Buber (Religionsphilosoph).

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
1104AnfängerkursDo21:00-22:30JuH13.04.-06.07.Stefan Bergelt
20/ 25/ 30 €
20 EUR
für Studierende

25 EUR
für Beschäftigte

30 EUR
für Externe